Herzlich Willkommen
bei der Lebenshilfe NÖ

 
Suchen nach:
Durchsuchen Sie die Website der Lebenshilfe.

Seit mehr als 50 Jahren vertritt die Lebenshilfe Niederösterreich die Interessen von Menschen mit intellektuellen Beeinträchtigungen und deren Angehörigen. Seit ihrer Gründung im Jahr 1967 hat sich aus einer Elterninitiative eine Organisation mit klaren Abläufen und Strukturen gebildet. Die Lebenshilfe Niederösterreich ist eine Menschenrechtsorganisation mit dem Ziel, die volle Umsetzung der UN-Konvention für die Rechte von Menschen mit Behinderungen durchzusetzen, sie ist überkonfessionell und parteipolitisch ungebunden.

Die Lebenshilfe Niederösterreich ist eine der UN-Konvention entsprechende Organisation, die Assistenz und Unterstützung für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung anbietet. Sie unterstützt darüber hinaus Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung bei der Durchsetzung, Umsetzung und Wahrung ihrer Interessen. Die Angebote richten sich an Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung, deren Eltern und Angehörige in jeder Altersstufe und in jeder Lebensphase.

Alle Menschen in der Lebenshilfe Niederösterreich arbeiten gemeinsam mit Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung im Rahmen einer inklusiven Gesellschaft im Interesse für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung. Die Arbeit vollzieht sich im gemeinsamen Austausch zwischen KlientInnen, Angehörigen und MitarbeiterInnen. Die Arbeit an den Zielen und Herausforderungen ist geprägt von Verbindlichkeit, Vertrauen, Transparenz, Mitbestimmung, Kooperation und der Tatsache, individuelle Werte und Ziele im Konfliktfall hintanstellen zu müssen, um eine innovative Kraft für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung zu bleiben.

 

Lebenshilfe Niederösterreich
Sitz: Sollenau
ZVR - Zahl 555864960

Vereinsregisterbehörde: Bezirkshauptmannschaft Wr. Neustadt
UID-Nr.: ATU 16373001